Sirui Stative

Das Foto-Equipment-Unternehmen Sirui wurde im Jahr 2001 gegründet und hat sich seitdem als einer der Marktführer in Sachen Kamera-Zubehör, vor Allem aber in der Kategorie Kamera-Stative etabliert. Durch den stetig expandierenden Erfolg, welcher sich in den Verkaufszahlen des Unternehmens wiederspiegelt, gelingt es Sirui noch 2006 seinen Produktionsstandort auf zwei Hektar, sprich 20 000 m² auszubauen.
Sämtliche Sirui - Artikel garantieren ein höchstes Maß an Design, Funktionalität und Stabilität, dies macht Stative des chinesischen Fotografiespezialisten einzigartig. Sowohl in der Kategorie der dreibeinigen, als auch der einbeinigen Stative glänzt jedes einzelne Modell durch ein höchstes Maß an Funktionalität und Leichtigkeit, sprich, die Stative sind einfach zu bedienen, schnell aufzustellen und abzubauen und sehr leicht, was riesengroße Vorteile beim Transport der Kameraausrüstung mit sich bringt. Selbstvertständlich werden Sirui - Stative mit zunehmendem Preis zunehmend versierter, bieten mehr Funktionen und Specials. Allerdings sei gesagt, dass schon mit den günstigsten Sirui - Stativen ein Fotograf seine Freude haben wird. Bereits ab ca. 100 Franken bekommt man ein multifunktionales Stativ, mit dem sich professionelle und hochqualitative Fotos schießen lassen. So sind sämtliche Modelle der T0-Serie aus hochwertigem Aluminium und Carbon gefertigt, bequem faltbar und mit Gumminoppen hergestellt, sodass Untergrund wie Stativ unversehrt bleiben. Die Preise sind bei den professionelleren Modellen unter den Dreibeinern, wie jenen aus der SN-Serie, natürlich noch um ein Eck höher, so bewegen sich die teuersten Luxus-Modelle aus dem Hause Sirui, ausgestattet mit Stabilisierungshaken und Kältegriffen, unterschiedlichen Beinraststufen, Beine mit Ring-Locks für noch festeren Halt sowie umkehrbare Schrauben für Stativköpfe oder Kameras zwischen 300 und 500 Franken.
Auch die einbeinigen Stative, sprich die P- und PX- Serie sind ultra robust, leicht und faltbar sowie mit Aluminium und Carbonfaser hergestellt. Somit garantiert Sirui, für sämtliche Modelle, den hohen Anforderungen seiner Kunden gerecht zu werden und grenzenlosen Fotografie-Spaß zu ermöglichen.

Das Foto-Equipment-Unternehmen Sirui wurde im Jahr 2001 gegründet und hat sich seitdem als einer der Marktführer in Sachen Kamera-Zubehör, vor Allem aber in der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Sirui Stative

Das Foto-Equipment-Unternehmen Sirui wurde im Jahr 2001 gegründet und hat sich seitdem als einer der Marktführer in Sachen Kamera-Zubehör, vor Allem aber in der Kategorie Kamera-Stative etabliert. Durch den stetig expandierenden Erfolg, welcher sich in den Verkaufszahlen des Unternehmens wiederspiegelt, gelingt es Sirui noch 2006 seinen Produktionsstandort auf zwei Hektar, sprich 20 000 m² auszubauen.
Sämtliche Sirui - Artikel garantieren ein höchstes Maß an Design, Funktionalität und Stabilität, dies macht Stative des chinesischen Fotografiespezialisten einzigartig. Sowohl in der Kategorie der dreibeinigen, als auch der einbeinigen Stative glänzt jedes einzelne Modell durch ein höchstes Maß an Funktionalität und Leichtigkeit, sprich, die Stative sind einfach zu bedienen, schnell aufzustellen und abzubauen und sehr leicht, was riesengroße Vorteile beim Transport der Kameraausrüstung mit sich bringt. Selbstvertständlich werden Sirui - Stative mit zunehmendem Preis zunehmend versierter, bieten mehr Funktionen und Specials. Allerdings sei gesagt, dass schon mit den günstigsten Sirui - Stativen ein Fotograf seine Freude haben wird. Bereits ab ca. 100 Franken bekommt man ein multifunktionales Stativ, mit dem sich professionelle und hochqualitative Fotos schießen lassen. So sind sämtliche Modelle der T0-Serie aus hochwertigem Aluminium und Carbon gefertigt, bequem faltbar und mit Gumminoppen hergestellt, sodass Untergrund wie Stativ unversehrt bleiben. Die Preise sind bei den professionelleren Modellen unter den Dreibeinern, wie jenen aus der SN-Serie, natürlich noch um ein Eck höher, so bewegen sich die teuersten Luxus-Modelle aus dem Hause Sirui, ausgestattet mit Stabilisierungshaken und Kältegriffen, unterschiedlichen Beinraststufen, Beine mit Ring-Locks für noch festeren Halt sowie umkehrbare Schrauben für Stativköpfe oder Kameras zwischen 300 und 500 Franken.
Auch die einbeinigen Stative, sprich die P- und PX- Serie sind ultra robust, leicht und faltbar sowie mit Aluminium und Carbonfaser hergestellt. Somit garantiert Sirui, für sämtliche Modelle, den hohen Anforderungen seiner Kunden gerecht zu werden und grenzenlosen Fotografie-Spaß zu ermöglichen.

Filter schließen
 
von bis
  •  
1 von 10
1 von 10
Zuletzt angesehen